© Reinhold Merlingen 2015
Über mich
Ich heiße Reinhold Merlingen und wurde am 11.02.1950 in Wien geboren. Seit 1953 lebe ich in Salzburg. Hier verbrachte ich auch meine Schul- und Jugendzeit. Von damals stammt auch mein Spitzname MERSCHI. Ich habe 3 Kinder und 4 Enkerln: Manuel : Moritz (23. Jänner 2008) und Julian (18. November 2009) Marietta & Roman: Erik (16. Juni 2011) Markus & Andrea: Marlene (20. März 2019) Seit 1. März 2012 bin ich in Korridor-Pension. Die neu gewonnene Freiheit und Freizeit genieße ich so gut es geht. Dadurch kommen auch meine Hobbies wie Sportkegeln und digitale Fotografie nicht zu kurz. Darüber hinaus bin ich seit Juni 2011 Schriftführer und seit Mai 2019 zusätzlich auch Sportwart des Salzburger Sportkeglerverbandes. Ich betreue auch die Homepage des SSKV und des USV Paris Lodron, dessen Obmann und Sportwart ich bin. Seit meinem kapitalen Hinterwandinfarkt am 11.10.2013, den ich nur Dank hervorragender ärztlicher Hilfe von Dr. Pechlaner (Gemeindearzt von Lofer) überlebt habe, bin ich nun so oft es geht zu Fuß oder mit dem Rad in der Natur unterwegs. Im Juli 2019 hat sich meine Frau von mir getrennt und seitdem bin ich auf der Suche nach einer liebevollen Partnerin, die mit mir den wohlverdienten Lebensabend verbringen will. „Reinhold alleine zu Hause“ wird hoffentlich bald der Vergangenheit angehören.